BewO-Registrierung für das Berufliche Gymnasium bis 04. Juli 2021 möglich (Nachrückverfahren)

Berufskolleg Ernährung und Erziehung (BKEE)

An der Käthe-Kollwitz-Schule bieten wir zwei unterschiedliche Berufskollegs an:
Soziales in Teilzeit (Infos zum Download)
– Ernährung und Erziehung (Infos zum Download)

Voraussetzung: Mittlere Reife, Fachschulreife

Dauer: 1 Jahr

Ziel: Berufliche Orientierung

Das Berufskolleg Ernährung und Erziehung (BKEE) wird kurz und knapp in diesem Video erklärt:

Ausführliche Informationen findest du in dieser Präsentation. Einfach durchklicken …

Als PDF anzeigen

Die Ausbildung im einjährigen Berufskolleg für Ernährung und Erziehung legt die Grundlagen für die verantwortungsbewusste Wahrnehmung der kulturellen, sozialen, pädagogischen und wirtschaftlichen Aufgaben in den Haushalten, im besonderen bezogen auf die Privathaushalte. Sie soll außerdem zu einem rationalen Verbraucherverhalten am Markt führen.
Das Praktikum in hauswirtschaftlichen Großbetrieben (an einem Tag in der Woche) bietet die Möglichkeit, die unterschiedlichen Aufgaben der Großhaushalte in den Bereichen Nahrungszubereitung, Reinigung, Wäsche sowie Betriebshygiene kennen zu lernen. Das Praktikum kann alternativ auch in Kindertageseinrichtungen abgeleistet werden.

Und danach?

Im Anschluss an das Berufskolleg kann das 2- jährige Berufskolleg für Ernährung und Hauswirtschaft besucht und mit Zusatzunterricht in Mathematik und Englisch die Fachhochschulreife erworben werden. Der erfolgreiche Abschluss des Berufskolleg Ernährung und Hauswirtschaft ist Bestandteil der Ausbildung zur staatlich geprüften Hauswirtschaftlichen BetriebsleiterIn.
Das Berufskolleg Ernährung und Erziehung wird als schulische Vorbildung für Berufe im Hotel und Gaststättengewerbe anerkannt und kann zu einer Ausbildungsverkürzung von bis zu 1 Jahr führen.
SchülerInnen, die das Berufskolleg Ernährung und Erziehung erfolgreich durchlaufen haben, bringen die Voraussetzung mit, um an der „praxisintegrierte Erzieherausbildung“ teilnehmen zu können, wenn zusätzlich in den letzten fünf Jahren ein entsprechendes sechswöchiges Praktikum absolviert wurde.


Aufnahmebedingungen

  • Realschulabschluss oder
  • Fachschulreife oder
  • in die Klasse 10 eines Gymnasiums des achtjährigen Bildungsganges oder
  • das Versetzungszeugnis in die Klasse 11 eines Gymnasiums, in die gymnasiale Oberstufe der Gemeinschaftsschule oder
  • ein gleichwertiger mittlerer Bildungsabschluss (z. B. 9 + 3).
  • Ein Praktikumsvertrag mit einer von der Schule als geeignet angesehenen pflegerischen oder sozialpädagogischen Einrichtung.

Anmeldung

Den Aufnahmeantrag wird über das BewO-Portal (Bewerberverfahren Online) gestellt. Weitere Infos zu BewO hier.

Dem ausgedruckten und unterschriebenen Antrag ist beizufügen:
– Lebenslauf in tabellarischer Form
– Amtlich beglaubigte Kopie des Zeugnisses

Bewerbungen sind bis spätestens 8. März online zu stellen und an der zuständigen Schule einzureichen.
Das Abschlusszeugnis und der Praktikumsvertrag muss bis zum Beginn des jeweiligen Schuljahres vorliegen.

Infos zum Download

Flyer über das Berufskolleg

BewO: Bewerberleitfaden, Informationsblatt

Praktikumsvertrag BKEE